Wir stehen für Vielfalt, Toleranz und Inklusion!
Diskriminierendes, verfassungs- und fremdenfeindliches Gedankengut
hat an unserer Schule keinen Platz!

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen

Wegweiser

Die Kinderschule Oberhavel ist eine staatlich anerkannte Grundschule in freier Trägerschaft, die 2002 von engagierten Eltern in Oranienburg gegründet wurde.

 

Seit 2006 arbeiten wir als Ganztagsschule. Hort und Schule bilden räumlich, personell und konzeptionell eine Einheit.

 

Unser Konzept basiert auf den Gedanken des französischen Reformpädagogen Célestin Freinets. Freiheit, Gemeinschaft, Verantwortung und Toleranz stellen unsere zentralen Werte dar. Echte Partizipation und lebendige Demokratie sind gelebter Ausdruck dieser Haltung. Inklusion bedeutet bedingungslose Wertschätzung und Respekt der Individualität jedes einzelnen Mitglieds unserer Schulgemeinschaft. Die Aufgabe der Schule zur Umsetzung lautet, für alle Kinder und Erwachsenen die barrierefreie Teilhabe an allen Aspekten des Schullebens zu gewährleisten.

 

Derzeit lernen rund 60 Kinder der Klassenstufen 1-6 an unserer Schule. Der Unterricht findet fächerübergreifend in zwei jahrgangsgemischten Lerngruppen statt.

 

Wir sind ein multiprofessionelles Team, das eine Schule anbietet, die Aktivität fordert, integrativ arbeitet und Verantwortungs- und Kooperationsfähigkeit lehrt

 

Im Mittelpunkt steht das Lernen am Leben für das Leben:

  • Die Kinder lernen in altersgemischten Gruppen

  • Das Lernen soll Freude machen und geschieht in einer angstfreien Atmosphäre ohne Noten

  • Die Kinder lernen individuell und ganzheitlich in ihrem eigenen Tempo und aus eigenem Antrieb

  • Sie gestalten ihren Lernweg selbst mit und übernehmen Verantwortung für ihr eigenes Lernen und die Gemeinschaft

  • Freiarbeit, Projekte, gebundene Unterrichtseinheiten und Kreisgespräche gliedern den Tag und die Woche

  • Vertrauensvolle Beziehungen zu den Erwachsenen bilden eine gute Basis für das Lernen und Arbeiten

  • Die Natur stellt die beste Lernumgebung dar und bietet, wie die Lebenswelt der Kinder natürliche Anlässe zum forschenden Lernen

Wir orientieren uns am Rahmenlehrplan des Landes Brandenburg. Der Übergang in die weiterführenden (Regel)schulen erfolgt ohne zusätzliche Prüfung.

 

Unser Trägerverein: Elterninitiative Selbsthilfe e.V., der seit 1995 den reformpädagogischen Kindergarten Kinderhaus Malwine in Leegebruch betreibt.