Geschichte

 

 

Geschichte

2002 startete die Kinderschule Oberhavel in Oranienburg als erste „Freie Schule“ in Oranienburg, als erste pädagogische Alternative neben den staatlichen Grundschulen.

Eltern von schulpflichtigen Kindern der Elterninitiativkita „Kinderhaus Malwine“ konzipierten und organisierten einen Lernort, an dem sich jedes Kind wohlfühlen konnte, weil es von sich aus aktiv sein kann und so wertgeschätzt wird wie es ist.

Übergeordneten Ziele waren und sind:

  •  Konsequenter Erhalt der kindlichen Freude am Entdecken und Lernen
  • Viel Mitbestimmung und Eigenaktivität für die Hauptpersonen der Institution Schule: SchülerInnen gestalten ihren Lernweg mit und übernehmen Verantwortung
  • Unser zentrales Anliegen für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung: SchülerInnen bekommen Raum und Wertschätzung für individuelle Begabungen und Lern- entwicklung

Eigenfinanziert begannen wir mit Genehmigung des Ministeriums als sogenannte „Ersatzschule“ mit 12 Kindern, 2 Lehrerinnen und zwei Erzieherinnen, um jedes Jahr um eine Klassenstufe auf insgesamt 50 SchülerInnen zu wachsen.

2004 erstmalig zwei altersgemischte Lerngruppen (1. und 2. Klasse – 3. und 4. Klasse). Renovierung des großen Schulhauses im Struveweg 500. Erste AG: Zirkus, Line-Dance, Flöten…Die Zuschüsse vom Land Brandenburg werden bewilligt.

2005 Umzug in den Struveweg. Das Projekt „Ganztagsschule“ wird auf den Weg gebracht.

2007 die ersten Schüler und Schülerinnen wechseln auf weiterführende Schulen.

Die Kinderschule Oberhavel ist staatlich genehmigte Ganztagsschule!

2009 Die Kinderschule erhält die staatliche Anerkennung. Wir haben jetzt 50 Kinder in zwei Lerngruppen mit jeweils 3 Jahrgängen und 18 Angestellte. Der Anbau mit neuem Büro und Fachräumen wird fertiggestellt.Und der Hort wird in den Bedarfsplan der Stadt Oranienburg aufgenommen und erhält somit einen Betriebskostenzuschuss.

Erstes Ehemaligentreffen!

2010 Erste Streitschlichterausbildung unserer SchülerInnen.

2011 Selbstevaluation: Wir nehmen an der SEIS-Deutschland-Befragung teil und befragen Eltern, Kinder, PädagogInnen und MitarbeiterInnen.

Politische Aktivitäten gegen die geplanten Kürzungen der Finanzhilfe für freie Schulen.

2012 Die Kinderschule ist 10 Jahre alt und das wird gefeiert!

2015 Die Kinderschule hat mittlerweile insgesamt über 70 Kinder an weiterführende Schulen abgegeben – mit Erfolg!

WordPress theme: Kippis child 1.0